weather-image

Die Murmeltiere tanzten am Watzmann

Die Murmeltiere tanzen am Watzmann – Hierbei handelt es sich nicht, wie man meinen könnte, um eine verhaltensbiologische Sensation, sondern um einen musikalischen Beitrag aus dem diesjährigen Sommerkonzert des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein. Die Konzerte Ende vergangener Woche standen unter dem Motto Musik und Tanz.

Eröffnet wurde der Abend mit einem Foxtrott. Die Klänge von »Musik liegt in der Luft« (Heinz Gietz), dargeboten von Chor, Orchester und Big Band, stimmten die Zuhörer auf das Konzert ein. Es folgte ein buntes und abwechslungsreiches Programm, von laut bis leise, vom klassischen Walzer bis zur feurigen Salsa war alles dabei. Moderiert wurde das Konzert von Micha Völkl, der die Zuhörer durch humorvolle Ansagen und interessante Hintergrundinformationen auf die jeweiligen Stücke einstimmte.

Anzeige

Das große Orchester unter der Leitung von Claudia Germann-Bauer meisterte auch anspruchsvolle Kompositionen souverän, etwa einen Walzer aus dem Ballett »Dornröschen« von Peter I. Tschaikowsky oder zwei norwegische Tänze des bekannten Komponisten Edvard Grieg. Auch das Vororchester präsentierte sein Können anhand dreier Stücke.

Die ChG-Big-Band, die Juniorband und das Bläseroktett spielten unter der temperamentvollen Leitung von Christina Pigerl und zogen die Zuhörer mit anspruchsvollen Solo-Improvisationen in ihren Bann. Zu südamerikanischen Rhythmen klatschte das Publikum begeistert mit und einige ließen sich sogar zum Tanzen verführen, was nach dem Motto des Abends durchaus auch erwünscht war.

Klaus Stern dirigierte den großen Chor und bewies wieder einmal, dass er es versteht, die Schüler zu hervorragenden Gesangsdarbietungen anzuleiten. Der Kammerchor überzeugte wie gewohnt durch die hohe Qualität seiner Darbietung. Auch der Unterstufenchor war bereits mit Feuereifer dabei. Neben dem »Menuett für Murmeltiere« des österreichischen Komponisten Cesar Bresgen, sorgte besonders die Yadda-Yadda-Polka (Jack Noble White) für gute Laune beim Publikum und den Mitwirkenden. Die Jazz-Combo der Oberstufe präsentierte Improvisationen zu »Summertime« von George Gershwin. Als Theatermusik wird dieses ganz besondere Arrangement im Rahmen der Traunsteiner Kulturtage nochmals zu hören sein: Ionescos Stück »Die Nashörner« wird vom Mittelstufentheater am 16. und 17. Juli 2013 in der Klosterkirche aufgeführt.

Gekrönt wurde der Abend von Bill Haleys Hit »Rock around the clock«. Wie gewohnt musizierten am Schluss alle Mitwirkenden gemeinsam und tosender Applaus war der verdiente Lohn für die intensive Arbeit der letzten Monate.

Franziska Bartschmid, Michaela Wiesholler, Hanna Heiler (alle Q12)