weather-image

Devisen: Eurokurs weiter bei 1,26 Dollar - Draghi-Aussagen stützen

0.0
0.0

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat am Dienstag seine Kursgewinne nach jüngsten EZB-Aussagen weitgehend verteidigt. Die Hoffnung auf Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank (EZB) stütze den Euro, sagten Händler. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im Mittagshandel 1,2603 US-Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs am Vortag noch auf 1,2568 (Freitag: 1,2611) Dollar festgesetzt.


Notenbankchef Mario Draghi hatte vor einem Ausschuss des EU-Parlaments am Montagabend den Kauf von Anleihen mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren als vereinbar mit dem EZB-Mandat bezeichnet und damit Hoffnungen auf ein umfangreiches Anleihekaufprogramm geschürt. Vor den Aussagen hatte der Euro noch deutlich unter der Marke von 1,26 Dollar notiert. Die Risikoneigung an den Märkten stieg an den Märkten deutlich an. Die Risikoaufschläge insbesondere für kurzlaufende Anleihen der Euro-Krisenländer gingen merklich zurück.