weather-image

Devisen: Euro sinkt im US-Handel leicht

0.0
0.0

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Mittwoch im US-Handel leicht gesunken gesunken. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,2896 US-Dollar. Im europäischen Nachmittagshandel hatte der Euro noch die Marke von 1,29 Dollar geknackt und war auf 1,2913 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2889 (Dienstag: 1,2953) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7759 (0,7720) Euro. Nach Einschätzung von Experten dürfte es vorerst weiter Kursschwankungen geben. Mit Blick auf die Euro-Schuldenkrise bleibe der Handel am Devisenmarkt bis zum Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am 18. Oktober von Unsicherheit geprägt. Außerdem werde am Markt mit Spannung verfolgt, ob das krisengeschüttelte Spanien komplett unter den neuen Euro-Rettungsschirm ESM schlüpfen wird oder nicht.