weather-image
15°

Devisen: Euro hält sich stabil über 1,33 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag stabil über 1,33 US-Dollar gehalten. Händler sprachen von einem ruhigen Wochenauftakt an den Devisenmärkten. Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3329 Dollar. Zuletzt hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs am Freitag auf 1,3324 (Donnerstag: 1,3368) Dollar festgesetzt.

"Der Wochenbeginn ist bisher unspektakulär", kommentiere Devisenexperte Lutz Karpowitz von der Commerzbank den Handel. Weder in der Eurozone noch in den USA stehen im Handelsverlauf wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm. Zudem bleiben die Aktienmärkte in New York wegen eines Feiertags geschlossen. Erst am Dienstag werde mit den ZEW-Konjunkturerwartungen "ein erstes Highlight auf den Datenkalender auftauchen", sagte Karpowitz weiter.

Anzeige