weather-image

Devisen: Euro arbeitet sich im New Yorker Handel etwas nach oben

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Montag im New Yorker Handel etwas nach oben gearbeitet. Zuletzt war die Gemeinschaftswährung 1,2279 US-Dollar wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2177 (Freitag: 1,2185) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8212 (0,8207) Euro gekostet. Devisenexperten verwiesen auf die überraschend gesunkenen US-Einzelhandelsumsätze, was die Erwartungen auf Schritte der US-Notenbank Fed zur Stützung der Konjunktur verstärkt habe.

Anzeige