weather-image
27°

Deutsche Biathletinnen gewinnen Staffel von Ruhpolding

Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathletinnen haben beim Heimweltcup in Ruhpolding die Olympia-Generalprobe mit der Staffel gewonnen. 40 Tage vor dem Team-Rennen am 22. Februar in Pyeongchang feierten Franziska Preuß, Denise Herrmann, Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier am Samstag den zweiten Saisonsieg. Vor 24 000 Zuschauern in der ChiemgauArena leistete sich das Quartett neun Nachlader und verwies nach 4x6-Kilometern Italien mit einem Vorsprung von 2,9 Sekunden auf Rang zwei. Platz drei ging an Schweden (+ 17,2 Sekunden). Damit standen die deutschen Damen in allen drei Staffelrennen der Saison auf dem Podium.

Magdalena Neuner
Die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner gibt ein Interview. Foto: Matthias Balk Foto: dpa

Startläuferin Preuß zeigte eine tadellose Leistung und brachte Deutschland fehlerfrei auf Rang zwei. Herrmann verteidigte trotz zwei Nachladern die Führung und machte auf ihrer Schlussrunde aus 20 Sekunden Rückstand auf Italien einen Drei-Sekunden-Vorsprung. Hildebrand geriet nach drei Extrapatronen im Liegendschießen und dem Verlust eines Stockes ins Hintertreffen. Auch stehend schoss sie einmal daneben und übergab als Vierte an Dahlmeier (+ 24,4 Sekunden). Die siebenmalige Weltmeisterin machte es mit zwei Fehlern im letzten Schießen noch mal spannend, hatte aber auf der Schlussrunde die bessere Physis und holte den entscheidenden Vorsprung heraus.

Der Weltcup in Ruhpolding endet am Sonntag mit den Massenstartrennen der Frauen und Männer. Dort starten insgesamt elf deutsche Skijäger.

Ergebnisse

Homepage IBU

Deutsches Aufgebot

Biathlon beim DSV

Biathlon-Weltcup Ruhpolding