weather-image

Den Mars in der Wüste üben

0.0
0.0
Mars-Übung
Bildtext einblenden
Forscher üben in der Wüste wie es ist, auf dem Planeten Mars zu leben. Foto: Sam Mcneil/AP/dpa Foto: dpa

Der silberne Stoff schützt vor der Kälte. Die große Tasche auf dem Rücken sorgt für Luft zum Atmen. So könnte ein Anzug für Menschen aussehen, die auf dem Mars landen.


Bis das soweit ist, wird es noch einige Jahre dauern. Doch wie es sich in etwa auf dem Planeten anfühlen könnte, üben Forscher schon jetzt.

Am Donnerstag begann im Land Oman ein Experiment. Dort in der Wüste tut eine Gruppe Wissenschaftler so, als wären sie Astronauten auf dem Mars. Unter ihnen ist auch eine Deutsche: die Mathematikerin Carmen Köhler.

Mit dem vielen Sand, den Felsen und den Hügeln sieht es in der Wüste ganz ähnlich aus wie auf dem Mars. Bei dem Test fahren die Forscher etwa in einem Raupen-Fahrzeug und wohnen in Zelten. Außerdem wollen sie in einem aufblasbaren Treibhaus Gemüse züchten. Sie wollen auch üben, wie man einen Raumanzug flickt. Oder wie man eine Probe aus dem Boden nimmt.