weather-image
19°

Cottbus weiter ungeschlagen - MSV verliert erneut

Cottbus (dpa) - Nach dem 1:3 am Samstag gegen Dynamo Dresden muss der MSV Duisburg weiter auf seine ersten Punkte in der neuen Spielzeit der 2. Fußball-Bundesliga warten. Der FC Energie Cottbus hat sich mit einem 2:0-Sieg über den FC St. Pauli in der Spitzengruppe festgesetzt.

Spitze
Die Cottbuser bedanken sich nach dem Sieg über den FC St. Pauli bei den Fans. Foto: Thomas Eisenhuth Foto: dpa

Auch gegen Dynamo Dresden ging der Tabellenletzte leer aus und kassierte mit dem 1:3 (0:2) am dritten Spieltag die dritte Niederlage. Die Dresdener hingegen feierten dank der Tore von Idir Oulai (4. Minute), Anthony Losilla (20.) und Mickael Poté (78.) vor 10 877 Zuschauern ihren ersten Saisonerfolg. Bezeichnend für die schwache Vorstellung der Duisburger war der verschossene Foulelfmeter durch Goran Sukalo (66.). Der Anschlusstreffer von Maurice Exslager (90.+2) hatte keine Bedeutung mehr für das Spiel.

Anzeige

Die Lausitzer blieben durch das 2:0 (1:0) gegen die Hamburger auch nach dem 3. Spieltag ungeschlagen. Vor 11 190 Zuschauern im Cottbuser Stadion der Freundschaft erzielten Neuzugang Marco Stiepermann (21. Minute) und Ivica Banovic (66.) die Tore der Gastgeber, die nun auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Die Hamburger warten dagegen weiter auf den ersten Saisonsieg in der Liga.