weather-image
18°

CNN: Zahl der US-Toten durch «Sandy» steigt auf 76

New York (dpa) - Die Zahl der Toten durch den verheerenden Wirbelsturm «Sandy» in den USA ist nach neusten Berichten des Nachrichtensenders CNN auf 76 gestiegen. Nähere Einzelheiten nannte der TV-Sender am Donnerstag zunächst nicht. «Sandy» hatte zuvor in der Karibik bereits 67 Menschen in den Tod gerissen.

Im New Yorker Stadtteil Staten Island wurden am Donnerstag nach Angaben des Fernsehsenders NBC die Leichen zweier Jungen im Schlamm gefunden. Die Mutter der zwei und vier Jahre alten Jungen hatte während des Sturms versucht, sie festzuhalten. Die Wassermassen spülten sie aber fort.

Anzeige

Bericht von CNN

Bericht von NBC