weather-image
Immer wieder montags

«Club der roten Bänder»: Dritte Staffel steht an

Zur Einstimmung die ersten beiden Staffeln der Serie als Wiederholungen im Oktober, ab 13. November geht die Geschichte der jungen Leute im Krankenhaus weiter.

«Club der roten Bänder»
Neue Geschichten vom «Club der roten Bänder». Foto: Vox/Martin Rottenkolber Foto: dpanitf3

Köln (dpa) - Die dritte und letzte Staffel der Vox-Serie «Club der roten Bänder» startet am 13. November. Die zehn Teile sollen jeweils montags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen gezeigt werden, wie der Kölner Privatsender am Donnerstag mitteilte.

Anzeige

In der dritten Staffel muss Leo (Tim Oliver Schultz) erneut gegen den Krebs kämpfen. An seiner Seite stehen neben seiner großen Liebe Emma (Luise Befort) auch die anderen «Club»-Mitglieder: Jonas (Damian Hardung), Hugo (Nick Julius Schuck) und Toni (Ivo Kortlang).

Einstimmen können sich Fans der Serie mit den beiden ersten Staffeln, die Vox im Oktober erneut zeigt. Am 7. und 8. Oktober laufen je fünf Folgen der ersten Staffel (ab 8.55 Uhr). Ab dem 9. Oktober wird die zweite Staffel montags in Doppelfolgen wiederholt (20.15 Uhr).

Die auf wahren Erlebnissen basierenden Bücher stammen von Autor Albert Espinosa. Die Serie, die aus dem spanischen Fernsehen kommt, wurde in ihrer deutschen Fassung unter anderem mit dem Grimme-Preis und zweimal mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Gut drei Millionen Zuschauer verfolgten die Geschichte um eine Gruppe junger Leute, die wegen verschiedener Krankheiten länger in der Klinik bleiben müssen und sich angefreundet haben.