weather-image
11°

Clint Eastwood reißt US-Republikaner von den Stühlen

Tampa (dpa) - Hollywood-Legende Clint Eastwood hat den Parteitag der US-Republikaner in Tampa mit einer brillanten chauspieler-Einlage von den Stühlen gerissen. Der 82-Jährige machte sich über Barack Obama lustig und sprach zum Präsidenten, als würde dieser neben ihm sitzen. Alle Welt habe vor vier Jahren vor Rührung geweint, als Obama die Wahlen gewann, sagte Eastwood. Jetzt gebe es 23 Millionen Arbeitslose in den USA. «Das ist etwas, worüber man weinen könnte.» Die Zuhörer dankten Eastwood mit rauschenden Beifall.

Anzeige