weather-image
24°
Januar bis März

Chronologie des Sports im Jahr 2017 - Teil 1

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat zum Jahreswechsel die wichtigsten Ereignisse im Sport zusammengestellt.

Neuer Bundestrainer
Christian Prokop wird neuer Bundestrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft der Männer. Foto: Carmen Jaspersen Foto: dpa
CR 7
Der portugiesische Star-Fußballer Cristiano Ronaldo wird zum vierten Mal zum Weltfußballer gewählt. Foto: Franck Faugere Foto: dpa
Überflieger
Der Pole Kamil Stoch (vorn) hat die Vierschanzentournee gewonnen und jubelt mit seinen Teamkollegen. Foto: Daniel Karmann Foto: dpa
Tennis-Star
Roger Federer küsst nach seinem Sieg über Rafael Nadal bei den Australian Open den Pokal. Foto: Aaron Favila Foto: dpa
Ausnahme-Biathletin
Laura Dahlmeier sichert sich ihren fünften Weltmeistertitel. Foto: Martin Schutt Foto: dpa
Seriensieger
Eric Frenzel gewinnt zum fünften Mal in Serie den Gesamtweltcup der Nordischen Kombinierer. Foto: Patrick Seeger Foto: dpa
Abschiedsspiel
Lukas Podolski wird nach dem Spiel gegen England von seinen Mannschaftskollegen in die Luft geworfen. Foto: Christian Charisius Foto: dpa

JANUAR

02.01. Der Niederländer Michael van Gerwen gewinnt in London zum zweiten Mal den Titel als Darts-Weltmeister.

06.01. Kamil Stoch aus Polen gewinnt die 65. Vierschanzentournee. Die  Deutschen bleiben 15 Jahre nach dem Sieg von Sven Hannawald zurück.

09.01. Cristiano Ronaldo wird zum vierten Mal zum FIFA-Weltfußballer gewählt. Silvia Neid wird Welt-Trainerin.

10.01. Das FIFA-Council beschließt eine Aufstockung des WM-Turniers auf 48 Mannschaften. Premiere feiert das neue Format im Jahr 2026.

16.01. Hansi Flick gibt überraschend seinen Posten als DFB-Sportdirektor auf.

16.01. Mercedes bestätigt den Wechsel von Formel-1-Fahrer Valtteri  Bottas als Nachfolger von Weltmeister Nico Rosberg.

23.01. Bernie Ecclestone muss nach fast 40 Jahren seinen Posten als Geschäftsführer der Formel 1 räumen.

25.01. Wegen eines Dopingvergehens von Landsmann Nesta Carter verliert Usain Bolt sein olympisches Staffel-Gold von Peking.

28.01. Tatjana Hüfner und die Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen in Innsbruck/Igls Weltmeister-Titel im Rodeln.

28.01. Serena Williams gewinnt bei den Australian Open ihren 23.  Grand-Slam-Titel und löst Angelique Kerber als Nummer eins der Welt ab.

29.01. In einem packenden Endspiel der Australian Open sichert sich Roger Federer gegen Rivale Rafael Nadal seinen 18. Grand-Slam-Titel.

FEBRUAR

02.02. Bayer Leverkusens Profi Hakan Calhanoglu wird vom Sportgerichtshof CAS wegen einer Vertragsverletzung für vier Monate gesperrt.

03.02. Christian Prokop wird neuer Bundestrainer der deutschen  Handball-Nationalmannschaft.

05.02. Das deutsche Davis-Cup-Team scheitert nach einer Niederlage von Alexander Zverev in der ersten Runde an Belgien.

07.02. Bayern-Kapitän und Weltmeister Philipp Lahm kündigt für den Sommer das Ende seiner aktiven Fußball-Karriere an.

09.02. Die deutschen Biathleten (Hinz, Dahlmeier, Peiffer, Schempp) eröffnen die WM in Hochfilzen mit Gold in der Mixel-Staffel.

11.02. Biathlet Benedikt Doll sichert sich bei den Titelkämpfen den Titel als Sprint-Weltmeister.

13.02. Das DFB-Sportgericht verurteilt Borussia Dortmund nach Verfehlungen der Fans zur Sperrung der Südtribüne für ein Liga-Spiel.

19.02. Mit Gold im Massenstart sichert sich Ausnahme-Biathletin Laura Dahlmeier ihren fünften Weltmeistertitel in Hochfilzen. Auch Simon Schempp wird Weltmeister.

19.02. Francesco Friedrich gewinnt als erster Deutscher vier Weltmeistertitel hintereinander im Zweierbob.

19.02. Die Basketballer von Brose Bamberg werden zum fünften Mal deutscher Pokalsieger.

24.02. Skispringerin Carina Vogt verteidigt bei den Wettkämpfen in Lahti ihren Titel als Weltmeisterin von der Normalschanze.

26.02. Die deutschen Skispringer (Vogt, Eisenbichler, Würth,  Wellinger) werden Mixed-Weltmeister in Lahti. Auch die Kombinierer (Rydzek, Rießle, Kircheisen, Frenzel) holen Team-Gold.

26.02. Der VfL Wolfsburg trennt sich von Trainer Valérien Ismaël und präsentiert einen Tag später Andries Jonker als Nachfolger.

28.02. Das Pokal-Viertelfinale zwischen den Sportfreunden Lotte und Borussia Dortmund wird wegen Schneefalls abgesagt.

MÄRZ

05.03. Bayer Leverkusen trennt sich von Trainer Roger Schmidt und stellt einen Tag später Tayfun Korkut als Coach bis Saisonende vor.

05.03. Hannover 96 stellt Geschäftsführer Martin Bader frei und holt Horst Heldt als neuen Sportdirektor.

08.03. Dirk Nowitzki knackt beim 122:111-Sieg seiner Dallas Mavericks gegen die LA Lakers die 30 000-Punkte-Marke in der NBA.

09.03. Welt- und Europameister Xabi Alonso vom FC Bayern kündigt für Sommer sein Karriereende an.

11.03. Mit einem Sieg in Kontiolahti sichert sich Laura Dahlmeier erstmals den Biathlon-Gesamtweltcup.

17.03. Bayern München muss im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid antreten. Borussia Dortmund erwartet AS Monaco.

19.03. Eric Frenzel gewinnt als erster Nordischer Kombinierer zum fünften Mal in Serie den Gesamtweltcup.

22.03. In seinem Abschiedsspiel schießt Lukas Podolski die deutsche  Fußball-Nationalmannschaft in Dortmund zu einem 1:0 gegen England.

24.03. Der frühere Nationalstürmer Kevin Kuranyi beendet seine Karriere als Fußballer.

26.03. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel gewinnt den Saisonauftakt der Formel 1 im australischen Melbourne.

29.03. Rekordweltmeister Brasilien qualifiziert sich als erste Nation für die Fußball-WM 2018 in Russland.