weather-image

China stoppt anti-japanische Proteste

Peking (dpa) - Nach den bisher schwersten anti-japanischen Protesten in China wollen die Sicherheitsbehörden den Demonstrationen ein Ende setzen. Die Polizei in Peking und anderen großen Städten untersagte spontane Massenaufmärsche. In dem neu entflammten Streit mit Japan um eine Inselgruppe im Ostchinesischen Meer droht China dem Nachbarn aber mit Schaden für die Handelsbeziehungen. Chinas Militärs mahnten die USA, sich aus dem Konflikt um die Inseln herauszuhalten.

Anzeige