weather-image
29°

Chemiker mit lustigen Ideen

0.0
0.0
Kind schleckt Eis
Bildtext einblenden
Manchmal schmilzt Eis schneller als man es essen kann. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Foto: dpa

Klatsch! Wenn man bei warmen Temperaturen Eis schleckt, schmilzt das oft schnell. Dann landet die Kugel Eis auf dem T-Shirt oder auf der Straße, bevor man sie essen kann.


Doch vielleicht schmilzt Eis bald weniger schnell. Im Land USA findet gerade ein großes Treffen von Chemie-Fachleuten statt. Dort stellen Wissenschaftler neue Ideen vor. Eine war eine Art kleckerfreies Eis.

Funktionieren soll das mit Bananen-Pflanzen. Dazu fügt man der Eiscreme klein geriebene Stiele vom Bananenblatt hinzu. Die sind sehr viel feiner als Haare. Sie sollen das Eis cremiger und fester machen und so verhindern, dass es so schnell schmilzt.

Eine andere Idee: Papier aus Elefantenkot! Papier besteht aus Zellulose. Das ist ein Stoff, der zum Beispiel in Holz, aber auch im Gras enthalten ist. Weil Elefanten, Kühe und Ziegen Pflanzen fressen, enthält auch ihr Kot Zellulose. Wissenschaftler fanden heraus: Daraus kann man Papier herstellen.

Newsroom der American Chemical Society