weather-image
16°

«Charlie-Hebdo»-Attentäter weiter auf der Flucht

0.0
0.0
Spezialeinheiten suchen Täter
Bildtext einblenden
Spezialeinheiten durchforsten das nordfranzösische Örtchen Longpont. Foto: Yoan Valat Foto: dpa

Paris (dpa) - Frankreich in Alarmstimmung: Die Polizei hetzt mit einem Großaufgebot die schwerbewaffneten Attentäter. Ein neuer Mord in Paris und der Fund von Molotow-Cocktails schüren die Furcht vor weiterem Terror.