weather-image

Capriles erkennt Niederlage in Venezuela an

Caracas (dpa) - In Venezuela hat Oppositionskandidat Henrique Capriles Radonski seine Niederlage bei der Präsidentschaftswahl anerkannt. Wer zu gewinnen wisse, der müsse auch verlieren können, sagte der 40-Jährige bei einer Pressekonferenz. Er werde weiter arbeiten, damit sich die Situation Venezuelas verbessere. Er respektiere den Willen des Volkes. Der Sozialist Hugo Chávez hatte zum vierten Mal seit 1999 Präsidentschaftswahlen gewonnen.

Anzeige