weather-image
14°

Button mit erster Bestzeit im neuen Jahr vor Webber

0.0
0.0
Testfahrten
Bildtext einblenden
Jenson Button fuhr in Jerez die schnellste Runde. Foto: Roman Rios Foto: dpa

Jerez de la Frontera (dpa) - Jenson Button hat im McLaren die erste Formel-1-Bestzeit in diesem Jahr aufgestellt. Der Weltmeister von 2009 drehte zum Auftakt der viertägigen Testfahrten auf dem Circuito de Jerez die schnellste Runde.


In 1:18,861 Minuten unterbot Button kurz vor Schluss des achtstündigen Testarbeitstages noch den bis dahin führenden Mark Webber im neuen Red Bull. Das allerdings deutlich: Button war in seinem Wagen, der wegen einer defekten Benzinpumpe stundenlang in der Box gestanden hatte, letztlich fast eine Sekunde (0,848) schneller. Dritter wurde der Franzose Romain Grosjean im Lotus (+0,935).

Nico Rosberg kam im neuen Mercedes auf den achten Rang - von elf Fahrern. Der 27-Jährige Wiesbadener hatte lediglich 14 Runden auf dem 4,428 Kilometer langen Kurs drehen können, ehe er von einem technischen Defekt und Feuer am Silberpfeil nach nur anderthalb Stunden gebremst wurde. Nico Hülkenberg wurde bei seinem ersten Einsatz als Sauber-Pilot Siebter.

Dreifach-Champion Sebastian Vettel wird am Donnerstag den RB9 von Webber übernehmen. Vizeweltmeister Fernando Alonso von Ferrari verzichtet ganz auf die Testfahrten im Süden Spaniens.