weather-image
18°

Bundesregierung in neuen Ankauf von Steuerdaten nicht eingebunden

Berlin (dpa) - Das Bundesfinanzministerium war in den neuen Ankauf von Steuerdaten aus der Schweiz durch die NRW-Landesregierung nicht eingebunden. Das sagte Ministeriumssprecher Martin Kotthaus. Er bekräftigte die Position seines Ministeriums, wonach keine Notwendigkeit mehr bestehe, solche Dateien von mutmaßlichen deutschen Steuerflüchtlingen bei Schweizer Banken anzukaufen, sobald das Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz in Kraft sei.

Anzeige