weather-image
21°

Bundesrat fordert Abschaffung der Steuer auf Flugtickets

Berlin (dpa) - Der Bundesrat macht sich für eine Abschaffung der umstrittenen Ticketsteuer für Starts von deutschen Flughäfen stark. Die Länderkammer forderte die Bundesregierung in einer Entschließung auf, «noch in dieser Legislaturperiode ein Gesetz zur Abschaffung der Steuer vorzulegen». Einem Antrag Bayerns hatten sich zuvor Hessen, Niedersachsen und Sachsen angeschlossen. Der sächsische Verkehrsminister Sven Morlok verwies auf eine Benachteiligung des Luftverkehrsstandorts Deutschland. Das Bundesfinanzministerium hat die Abschaffung der Steuer trotz Branchen-Protesten abgelehnt.

Anzeige