weather-image

Bundespräsident Gauck eröffnet Karlsausstellung

Aachen (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet heute bei einer Feierstunde die große Karlsausstellung in Aachen. Anlass für die dreiteilige Ausstellung ist das 1200. Todesjahr Karls des Großen. Sie beleuchtet dessen Machtsystem, zeigt Kunst seiner Zeit und verlorene Schätze. Der Bundespräsident wird ein Grußwort sprechen und sich auch zwei Ausstellungen ansehen. Die Festrede vor rund 800 geladenen Gästen wird der Mittelalter-Experte Professor Rudolf Schieffer halten. Aachen erwartet in den nächsten drei Monaten bis zu 150 000 Besucher.

Anzeige