weather-image

Brüssel legt Bericht zu EU-Beitrittsaspiranten vor

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission legt heute in Brüssel ihren jährlichen Erweiterungsbericht vor. Darin wird bewertet, ob Politik und Wirtschaft von derzeit neun Ländern europäischen Standards entsprechen. Kroatien soll im Juli nächsten Jahres 28. Mitglied der Europäischen Union werden. Die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei stocken seit Jahren. Knackpunkte sind Lücken beim Rechtsstaat und der Konflikt mit EU-Mitglied Zypern. Bewertet werden außerdem Island, Albanien, Montenegro, Serbien, das Kosovo, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina.

Anzeige