weather-image
21°

Brüderle warnt vor «verbaler Aufrüstung» gegen Griechenland

Berlin (dpa) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat die CSU wegen ihrer Äußerungen zur Notwendigkeit eines Euro-Austritts Griechenlands kritisiert.

Rainer Brüderle
FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle gibt in Berlin ein Statement ab. Foto: Rainer Jensen/Archiv Foto: dpa

«Man muss in der Sache klar sein, darf aber dem europäischen Partner und europäischen Freund Griechenland jetzt auch nicht seine Ehre, sein Selbstwertgefühl völlig wegnehmen», sagte Brüderle am Montag im Deutschlandradio Kultur.

Anzeige

Die Äußerungen des CSU-Generalsekretärs Alexander Dobrindt seien «rhetorische Lederhose». Die «verbale Aufrüstung» sei nicht hilfreich. Allerdings habe es keinen Sinn, Reformen weiter zu verschieben. «Leider hat ja Griechenland vielfach Zusagen nicht gehalten, Vereinbarungen nicht umgesetzt», sagte Brüderle. «Griechenland muss jetzt liefern.»

Interview