weather-image
14°

Britin auf Bali wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilt

Denpasar (dpa) - Eine 56-jährige Britin ist auf Bali zum Tode verurteilt worden. Sie wollte im vergangenen Jahr 4,8 Kilogramm Kokain ins Land schmuggeln. Das Gericht in der Inselhauptstadt Denpasar verwarf den Antrag der Staatsanwaltschaft, Lindsay Sandiford angesichts ihres Alters nur zu 15 Jahren Haft zu verurteilen. Sie war am Flughafen mit dem Rauschgift im Gepäck erwischt worden. Sie sei zu dem Transport gezwungen worden, sagte sie.

Anzeige