weather-image

Borussia Dortmund verliert Testspiel in Nürnberg 2:4

Nürnberg (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat in der Saisonvorbereitung auch sein zweites Testspiel gegen einen höherklassigen Gegner verloren. Der Meister und Pokalsieger verlor beim Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg mit 2:4 (1:2).

Abschiedsspiel
Marek Mintal (r) klatscht sich mit Timothy Chandler nach seinem Elfmetertor ab. Foto: Daniel Karmann Foto: dpa

Vor einer Woche hatte der BVB beim belgischen Erstligisten FC Brügge eine 1:3-Niederlage hinnehmen müssen. Sebastian Kehl (15. Minute) brachte die Gäste vor 31 051 Zuschauern zwar in Führung, doch Hanno Balitsch (29.) und Marek Mintal per Foulelfmeter (44.) drehten noch vor der Pause die Partie. Nach dem Seitenwechsel schaffte Jakub Blaszczykowski (62.) den Ausgleich für die Dortmunder, bei denen weiterhin die deutschen EM-Teilnehmer Mats Hummels, Marco Reus, Mario Götze, Ilkay Gündogan und Marcel Schmelzer fehlten. Aber Nürnbergs Neuzugang Sebastian Polter (70.) sowie Mike Frantz (88.) sorgten mit ihren späten Treffern für die Entscheidung.

Anzeige

Das Testspiel war zugleich das offizielle Abschiedsspiel für den früheren Bundesliga-Torschützenkönig Marek Mintal. Der 2003 aus der Slowakei zum «Club» gewechselte Stürmer entwickelte sich in Franken rasch zum Torgaranten und war 2005 bester Bundesliga-Torschütze. In der vergangenen Saison spielte Mintal in der 2. Liga für Hansa Rostock. Der 34-Jährige soll künftig mit seiner Erfahrung den Nürnberger Regionalliga-Nachwuchs führen.