weather-image
12°

Bonner Prozess gegen Salafisten gestartet

Bonn (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat in Bonn der Prozess gegen einen Salafisten begonnen. Der 26-jährige Deutsch-Türke soll im Mai bei Ausschreitungen radikal-islamischer Salafisten in Bonn zwei Polizisten gezielt mit einem Messer verletzt haben. Die Anklage wirft ihm unter anderem gefährliche Körperverletzung vor. Bei den von der rechtsextremen Splitterpartei «Pro NRW» provozierten Ausschreitungen waren insgesamt 29 Polizeibeamte verletzt worden.

Anzeige