weather-image

Bischöfe und Delegierte diskutieren über Wandel der Kirche

Hannover (dpa) - In Hannover geht heute das zweite Jahrestreffen des Dialogprozesses in der katholischen Kirche zu Ende. Bischöfe und Delegierte diskutieren über die Lage der Kirche und beraten über die Notwendigkeit von Neuerungen. Dabei geht es unter anderem um den Umgang mit wiederverheirateten Katholiken und die Rolle der Frau. Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hatte gefordert, dass die Kirche Menschen aus gescheiterten Ehen neue Aufmerksamkeit schenken müsse.

Anzeige