weather-image
16°

Berufungsverhandlung im Fall Pussy Riot begonnen

Moskau (dpa) - Unter großen Sicherheitsvorkehrungen hat in Moskau die Berufungsverhandlung gegen drei Mitglieder der russischen Polit-Punkband Pussy Riot begonnen. Zu Beginn forderte die Verteidigung der inhaftierten Frauen ein unabhängiges Gutachten über das Protestgebet der Gruppe gegen Kremlchef Wladimir Putin. Vor dem Gerichtsgebäude demonstrierten Anhänger und Gegner der Frauen. Auf einem großen Transparent forderten Putin-Gegner den Rücktritt des Präsidenten. Mindestens zwei Menschen wurden festgenommen, hieß es.

Anzeige