weather-image
17°

Berliner CDU will Flüge von Tegel nach Schönefeld verlagern

Berlin (dpa) - Wegen der Verzögerungen beim Bau des Hauptstadtflughafens will die Berliner CDU Dutzende Flüge von Tegel zum bisherigen Airport in Schönefeld verlagern. Es sei wichtig, die Anwohner des Flughafens Tegel zu entlasten, erklärte CDU-Generalsekretär Kai Wegner. Der CDU-Landesvorstand hatte zuvor ein Papier zur Zukunft des Berliner Luftverkehrs beschlossen. Darin fordert die CDU-Spitze Anreize für die Airlines, damit sie ihre Flüge in Schönefeld statt in Tegel starten und landen lassen.

Anzeige