weather-image
19°

Berlin verschärft Sicherheit an Botschaften in islamischen Ländern

Berlin (dpa) - Deutschland verschärft die Sicherheitsvorkehrungen an diplomatischen Vertretungen in mehreren islamischen Ländern. Das bestätigte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin. Hintergrund sind die gewalttätigen Proteste gegen das Schmähvideo über den Propheten Mohammed. Ein Bericht von «Spiegel-Online», nach dem Botschaften in nordafrikanischen Ländern sowie in Afghanistan und Pakistan geschlossen worden seien, wurde zunächst nicht bestätigt. Es wird erwartet, dass nach den Freitagsgebeten die Gewaltakte zunehmen.

Anzeige