weather-image
21°

Berchtesgaden damals und heute: Der Bahnhofsvorplatz mit der Königsseebahn

4.4
4.4
Berchtesgaden damals und heute: Der Bahnhofsvorplatz mit der Königsseebahn
Bildtext einblenden
In den 50er-Jahren fuhr er noch, der rote Triebwagen der Königsseebahn.
Bildtext einblenden
Heute ist die Bahn Geschichte. (Fotos: privat/Manfred Angerer)

Berchtesgaden – Ein Urlaubsgast der 50er-Jahre, Martin Kaul aus Karlsruhe, hat dem »Berchtesgadener Anzeiger« ein winterliches, historisches Foto des Bahnhofsareals zukommen lassen.


Besonderes Interesse dürfte auf dem Foto der rote Triebwagen der Königsseebahn finden, der gerade vom Hauptbahnhof über den Bahnhofsvorplatz kommend die eigene Brücke über die Ramsauer Ache überquert, um dem Königsseer Lokalbahnhof neben dem ehemaligen Triftplatz zugeführt zu werden.

Anzeige

Vermutlich war er zuvor in Revision. Die Königsseebahn verkehrte damals noch den ganzen Winter hindurch. Erst ab Herbst 1961 wurde der Winterbetrieb durch Busse ersetzt. Am 2. Oktober 1965 kam dann klammheimlich das endgültige Aus für die Bahn.

Heute ist von den alten Gleisen nicht mehr viel zu sehen. Nur noch neben dem Königsseer Fußweg finden sich an manchen Stellen die Überbleibsel der Trasse der alten Lokalbahn.

Bildtext einblenden
Heute ist die Bahn Geschichte. (Fotos: privat/Manfred Angerer)

»Berchtesgaden damals und heute«

In der Rubrik »Berchtesgaden damals und heute« zeigt der »Berchtesgadener Anzeiger« Gegenüberstellungen von Fotos aus vergangenen Tagen und aus heutiger Zeit.

Wer hat noch solche Bild-Schätze zu Hause? Der kann sie gerne in der Redaktion vorbeibringen: Dr.-Imhof-Straße 9, 83471 Berchtesgaden.

Wenn sie schon in digitaler Form vorhanden sind, dann können sie per E-Mail an redaktion(at)berchtesgadener-anzeiger.de geschickt werden.

Manfred Angerer