weather-image
22°

Benjamin Blümchen und seine Freunde retten den Zoo

0.0
0.0
"Benjamin Blümchen"
Bildtext einblenden
Dieter Hallervorden spielt in «Benjamin Blümchen» den schlauen Ex-Agenten Walter Weiß. Foto: -/StudioCanal Foto: dpa

Benjamin Blümchen ist im Kino das erste Mal als animierter Elefant zu sehen. Zusammen mit seinem Freund Otto will der Riese den Neustädter Zoo retten. Im Weg steht ihnen die schlau-gemeine Zora Zack.


Berlin (dpa) - Der berühmte Elefant Benjamin Blümchen hat eine neue Mission. Er und sein Freund Otto (Manuel Santos Gelke) müssen den Neustädter Zoo vor der schlau-gemeinen Zora Zack (Heike Makatsch) retten.

Die will den in die Jahre gekommenen Tierpark nicht nur entstauben, sondern auch teure Wohnhäuser darauf bauen. Das müssen Blümchen und seine Freunde verhindern.

Seit mehr als 40 Jahren begeistert der Elefant große und kleine Kinder. Nun kommt er erstmals als animierter Riese in die Kinos. Die Kulissen und übrigen Darsteller (darunter auch Friedrich von Thun, Dieter Hallervorden und Uwe Ochsenknecht) sind dagegen ganz real.

Benjamin Blümchen, Deutschland 2017, 91 Min., FSK ab 0, von Tim Trachte, mit Heike Makatsch, Manuel Santos Gelke, Friedrich von Thun, Dieter Hallervorden, Uwe Ochsenknecht, Tim Oliver Schultz, Liane Forestieri

Benjamin Blümchen