weather-image

Bekifft Auto gefahren, dann falsch geparkt: Drogenfahrt in Berchtesgaden

3.4
3.4
Marihuana-Joint
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Berchtesgaden – Eine Drogenfahrt entlarvte die Berchtesgadener Polizei bei einer Kontrolle wegen eines Parkverstoßes am Busparkplatz Kurhaus.

Wie die Polizei mitteilte, wurde am Mittwoch gegen Mittag ein 26-jähriger Einheimischer auf dem Busparkplatz kontrolliert, da er mit seinem Wagen falsch geparkt hatte.

Während der Verkehrskontrolle ergab sich der Verdacht, dass der junge Mann Drogen konsumiert hatte. Ein noch an Ort und Stelle durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte die Vermutung. Weiterfahren durfte der Mann so natürlich nicht mehr.

Den 26-Jährigen erwartet neben einem Strafverfahren eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit einem einmonatigen Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld.