weather-image
22°

Bei Glätte am Berg in Abhang gerutscht – zwei Frauen bei Truchtlaching verletzt

Seeon-Seebruck – Plötzlich auftretende Straßenglätte in einem Waldstück am Peradinger Berg bei Truchtlaching wurde am Dienstagnachmittag zwei Frauen zum Verhängnis.

Nachrichten aus Truchtlaching und Seeon
Ein Auto mit zwei Insassen kam am Dienstagnachmittag bei Truchtlaching wegen Glätte von der Straße ab und schleuderte in einen angrenzenden Wald – beide Personen wurden leicht verletzt. (Foto: FDLnews/BeMi)

Update, Polizeibericht:

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten kam es am Dienstag im Gemeindegebiet Seeon-Seebruck.

Um 16.20 Uhr fuhr eine 54-jährige aus Seeon-Seebruck mit ihrem Opel auf der Staatsstraße 2093 von Altenmarkt kommend in Richtung Truchtlaching. In einer Rechtskurve kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. In der Folge geriet sie nach rechts von der Fahrbahn, überfuhr ein Verkehrsschild sowie einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen.

Die Fahrerin sowie die 23-jährige Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen ins Klinikum Trostberg. Am Opel entstand Totalschaden in Höhe von 3000 Euro. Die Feuerwehr Truchtlaching war mit sechs Einsatzkräften zur Verkehrsregelung und Straßenreinigung vor Ort.

Erstmeldung, Dienstagabend:

Die beiden Frauen waren aus Richtung Altenmarkt kommend auf der St 2093 in Fahrtrichtung Truchtlaching unterwegs. Hinter der Senke des Peradinger Bergs trat plötzlich Straßenglätte auf und das Fahrzeug kam ins Schleudern.

Das Auto kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrsschild und schlitterte noch schräg an einen Abhang entlang. Hier wurde der Wagen von einer kleinen Baumgruppe gestoppt, als er mit der Beifahrerseite hängen blieb.

Zum Glück wurde die beiden Insassinnen nur leicht verletzt. Zur Erstversorgung der Unfallbeteiligten rückte das DLRG aus Truchtlaching mit zwei Mann und einem Einsatzfahrzeug zur Unfallstelle an, ehe die Versorgung vom BRK – das mit einem Rettungswagen am Unfallort war – übernommen wurde.

Die Feuerwehr aus Truchtlaching war mit sechs Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Die Helfer regelten den Verkehr an der unübersichtlichen Stelle einseitig am Unfallort vorbei. Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Der Pkw, an dem geschätzte 1000 Euro Sachschaden entstanden, musste abgeschleppt werden.

FDLnews/BeMi