weather-image
20°

Barças Innenverteidiger Piqué fällt vier Wochen aus

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona muss vier Wochen auf seinen Innenverteidiger Gerard Piqué verzichten. Wie der spanische Fußballmeister mitteilte, erlitt der Nationalspieler am Vorabend im Champions-League-Spiel gegen Atlético Madrid einen Haarriss im rechten Hüftknochen. Damit wird Piqué den Katalanen im Viertelfinal-Rückspiel und im spanischen Pokalfinale am 16. April gegen Real Madrid fehlen. Falls Barça sich in der Champions League für das Halbfinale qualifiziert, dürften die Blau-Roten frühestens im Rückspiel wieder auf ihren Abwehrchef zurückgreifen können.

Anzeige