weather-image

Bahr will Kontrolle und Aufsicht bei Organspende stärken

Berlin (dpa) - Mehr staatliche Aufsicht soll Manipulationen bei der Organvergabe in Deutschland künftig erschweren. Kontrolle und Aufsicht müssten verbessert werden, sagte Gesundheitsminister Daniel Bahr nach einem Spitzentreffen in Berlin. Verabredet wurde mit Vertretern der Länder und des Organspendewesens unter anderem, dass Landesbehörden verstärkt bei Inspektionen in den Kliniken teilnehmen können. Offizielle Prüfer haben zwischen 2000 und 2011 in 31 Fällen Verstöße bei der Organvergabe festgestellt.

Anzeige