weather-image
20°

B306-Baustelle in Inzell in vollem Gange

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Mit schwerem Gerät wird derzeit die Bundesstraße B 306 bearbeitet. (Foto: Wegscheider)

Inzell – Derzeit wird der Fahrbahnbelag auf der B 306 in Inzell zwischen dem Ortsteil Boden und dem Eisstadion erneuert.


Dazu wird zunächst die obere Schicht abgefräst und die Straße mit der Kehrmaschine gesäubert. Die Fräsarbeiten sollen noch diese Woche abgeschlossen werden.

In der kommenden Woche wird mit den Asphaltierungsarbeiten begonnen, wobei noch einige Vorarbeiten notwendig sind. Die Straße wird eingespritzt und einige Schächte müssen gehoben werden. Die Asphaltdecke wird dann zwischen vier und zehn Zentimeter hoch werden, je nach Notwendigkeit. An einigen Stellen ist es vonnöten, die Fahrbahn zu verstärken.

Der Bauleiter Ivica Grgic ist zuversichtlich, dass die Arbeiten an der B 306 bis Ende des Monats abgeschlossen sind. »Es kommt natürlich immer auf das Wetter an, denn bei Regen können wir nicht asphaltieren und dazu kommt der starke Verkehr auf der Bundesstraße. Das schränkt natürlich auch ein, wenn die Firmen alle beliefert werden«, so der Bauleiter.

Während des Wochenendes bleibt die B 306 gesperrt, lediglich Anlieger dürfen die Straße benutzen, um zu ihren Häusern zu gelangen. Helmut Wegscheider