weather-image
26°

Axt-Angriff war islamistisch motiviert

Tatort Bahndamm
Der Täter ist nach ersten Erkenntnissen ein Flüchtling aus Afghanistan. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Foto: dpa

Istanbul (dpa) - Während der Tat soll er mehrmals «Allahu akbar» gerufen haben: In einem Regionalzug nahe Würzburg geht ein 17-Jähriger mit Axt und Messer auf Mitreisende los und verletzt mehrere schwer. In einem Video bezeichnet er sich als Kämpfer der Terrormiliz IS.