weather-image
13°

Autofahrer landet neben A93 auf dem Dach – leicht verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbol, Arno Burgi (dpa-Archiv)

Flintsbach am Inn – Einen Nasenbeinbruch und diverse leichtere Kopfverletzungen zog sich ein 55-jähriger Slowake am Montagmorgen auf der A93 Richtung Kiefersfelden zu.


Der Fahrer war gegen 6.30 Uhr mit seinem Pkw auf der A93 in Richtung Kiefersfelden unterwegs. Als er gerade in den Baustellenbereich zwischen Brannenburg und Oberaudorf gefahren war, kam er während eines Überholvorgangs nach links von der Fahrbahn ab und prallte an die provisorische Schutzplanke. Anschließend geriet das Fahrzeug nach rechts in einen Graben, verfing sich in der Wiese und landete schließlich auf dem Dach.

Der Slowake wurde zur Behandlung in das Krankenhaus Rosenheim eingeliefert, nach ambulanter Behandlung zwischenzeitlich aber wieder entlassen. Der angelegte Sicherheitsgurt sowie der ausgelöste Airbag bewahrten den Mann vor schlimmeren Verletzungen.

Als Unfallursache vermutet die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit Aquaplaning. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.