weather-image

Autofahrer (74) erfasst beim Überqueren von Kreuzung Rollerfahrer (81) – tot

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Halfing – Bei einem tragischen Unfall auf der Staatsstraße 2360 bei Halfing wurde ein 81-jähriger Rentner am Mittwoch so schwer verletzt, dass er in der Nacht an den Folgen der Verletzungen verstarb.

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 74-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Rosenheim gegen 16 Uhr vom Samerweg in die Bussardstraße einfahren. Dabei überquerte er die Staatsstraße 2360 und übersah einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 81-jährigen Mann, der mit seinem Leichtkraftrad in Richtung Söchtenau unterwegs war.

Beim Zusammenstoß wurde der Fahrer des Leichtkraftrades schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik eingeliefert. Dort erlag der 81-Jährige in der Nacht zum Donnerstag seinen schweren Verletzungen.

Zur Versorgung des Verunglückten waren ein Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Die Feuerwehr Halfing war mit 20 Einsatzkräften vor Ort, regelte den Verkehr und band auslaufende Betriebsstoffe. Beide Fahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Der Unfall wurde von Beamten der Polizeiinspektion Prien aufgenommen. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft ein technisches sowie unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

 

Italian Trulli