weather-image
24°

Auto stürzt Böschung an Kälbersteinstraße hinab – Fahrer schwer verletzt

Foto: BRK BGL

Berchtesgaden – Schwer verletzt wurde am Montag ein 55-jähriger Opelfahrer, als er sich mit seinem Auto in der Kälbersteinstraße überschlug und eine Böschung hinabstürzte.


Update, Dienstag:

Wie die Polizei mitteilt, durchschlug der 55-jährige Mann, der mit seinem Opel auf dem Parkplatz vor der Königlichen Villa Regina geparkt hatte, aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug ein hölzernes Geländer. Er fuhr über eine kleine Böschung, sein Fahrzeug überschlug sich und kam auf der Kälbersteinstraße wieder zum Stehen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 6000 Euro.

Erstmeldung, Montag, 17 Uhr:

Ein Autofahrer ist am Montagnachmittag aus ungeklärter Ursache vom Parkplatz der Villa Regina an der abschüssigen Kälbersteinstraße abgekommen und über eine Böschung gestürzt.

Dabei hat sich das Auto überschlagen und ist einige Meter weiter unten auf der Straße zum Stehen gekommen. Der Fahrer hat sich laut Informationen des Roten Kreuzes schwerere Verletzungen zugezogen. Er wurde vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfallhergang auf. Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden kümmerte sich darum, dass das beschädigte Auto abgeschleppt wurde. av

(Fotos: BRK BGL/Voss)

Foto: BRK BGL