weather-image
17°

Auto rammt beim Rückwärtsfahren Radfahrer – schwer verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa/Arno Burgi und Carsten Rehder)

Traunreut – Mittelschwere Verletzungen erlitt Freitagmittag ein 55-jähriger Radfahrer, als er von einem rückwärts fahrenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert wurde.


Laut Polizeiangaben passierte der Unfall gegen 12.50 Uhr in der Traunwalchner Straße in Traunreut. Dort fuhr ein 34-jähriger VW-Fahrer aus Traunstein mit seinem Fahrzeug rückwärts aus der Pestalozzistraße in die Traunwalchner Straße.

Allerdings übersah der Fahrer dabei den 55-jährigen Traunreuter, der gerade mit seinem Fahrrad in Fahrtrichtung Oderberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge – der Fahrradfahrer fiel zu Boden und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Er kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.