weather-image
13°

Auto gerade erst gekauft – kurz danach von Polizei zwangsentstempelt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Arno Burgi

Unschöne Überraschung für einen Iraker: der in Deutschland wohnende 42-Jährige freute sich genau einen Tag lang über den Erwerb seines privat erworbenen Opel Corsa.


Denn dann kontrollierten ihn Dienstagabend die Burghausener Schleierfahnder an der A94 bei Ampfing und teilten ihm mit, dass die Autokennzeichen zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben waren. Der Vorbesitzer hatte seit März keine Haftpflichtversicherung mehr für den Opel bezahlt und diesen nicht ganz unerheblichen Umstand beim Verkauf verschwiegen.

Und so musste der neue Fahrer mit ansehen, wie die Schleierfahnder sein Kennzeichen entstempelten und die Zulassungsbescheinigung sicherstellten. Zudem erstatteten die Polizisten Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die gleiche Anzeige der Burghausener Fahnder holte auch den unehrlichen Verkäufer ein.