weather-image
10°

Aus dem Ei ins Terrarium

0.0
0.0
KINA - Aus dem Ei ins Terrarium
Bildtext einblenden
Die kleine Schildkröte schlüpft aus ihrem Ei. Foto: Anna Rauhaus/Zoo Köln/dpa Foto: dpa

Die kleine Schildkröte kämpft sich aus dem Ei. Vorne hat sie die Schale schon aufgebrochen. Der Kopf und die Vorderbeine schauen heraus. Eine kleine Zacken-Erdschildkröte schlüpft!


Passiert ist das bereits im Sommer im Kölner Zoo. Dort können Besucher am Wochenende nun zwei von vier Geschwistern das erste Mal im Terrarium sehen - die beiden sind schon groß und kräftig genug.

Anzeige

Der Nachwuchs freut viele Tierfreunde. Denn Zacken-Erdschildkröten gelten als gefährdet. In der Natur leben sie in sumpfigen, feuchten Gebieten in Südostasien. Zwar mögen sie Wasser, doch schwimmen gehen die Tiere so gut wie nie.

Diese Schildkrötenart hat einen flachen Panzer. Und sie ist sehr klein - ausgewachsen so etwa zwölf Zentimeter. Das ist etwa so lang wie zwei Streichholzschachteln.