weather-image
18°

Auftakttraining: Vettel Dritter hinter McLaren-Duo

Abu Dhabi (dpa) - Sebastian Vettel ist beim ersten Warmfahren für den Großen Preis von Abu Dhabi nicht an den beiden McLaren-Piloten Lewis Hamilton und Jenson Button vorbeigekommen. Der Formel-1-Doppelweltmeister belegte bei der eineinhalbstündigen Auftaktsession den dritten Rang.

Futuristisch
Sebastian Vettel rast in Abu Dhabi über die Strecke. Foto: Jens Büttner Foto: dpa

Vettel wies auf dem Yas Marina Circuit einen Rückstand von 0,765 Sekunden auf Hamilton auf. Der designierte Mercedes-Pilot hatte seinen McLaren in 1:43,285 Minuten klar am schnellsten über den 5,554 Kilometer langen Kurs gesteuert. Teamkollege Button war 0,333 Sekunden langsamer.

Anzeige

Auf Rang vier schob sich am Ende noch Vettels WM-Verfolger Fernando Alonso im Ferrari. Der 31 Jahre alte Spanier konnte Vettels Teamkollegen Mark Webber auf Platz fünf verdrängen. Hinter dem Australier landete Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes auf Platz sechs. Nico Rosberg belegte im zweiten Silberpfeil den achten Rang. Nico Hülkenberg wurde im Force India Zwölfter, Timo Glock im Marussia 20.

An der Spitze gaben die beiden McLaren-Piloten bei Temperaturen von über 30 Grad und strahlend blauem Himmel in ihren chromglänzenden Wagen das Tempo vor. Hamilton hatte den Grand Prix vor einem Jahr gewonnen. Zweimal schaffte dort allerdings Vettel schon den Sieg.

Mit einem erneuten Erfolg in den Emiraten und einem weiteren Sieg zwei Wochen später in Austin/Texas stünde Vettel auf jeden Fall als Weltmeister fest. Vor dem Rennen am Sonntag hat der Heppenheimer nach vier Siegen in Serie 13 Punkte Vorsprung auf Alonso.