weather-image
24°

Auberginen wachsen unterm Dach

Im Gemüse-Regal ist sie ein Hingucker. Die Rede ist von der Aubergine.

Auberginen aus dem Gewächshaus
Auberginen sind ein beliebtes Gemüse. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/ZB Foto: dpa

Das ist eine Gemüse-Pflanze, deren Frucht meist eine kräftige dunkelviolette Farbe hat. Sie sieht aus wie eine kleine Keule oder eine kleine dicke Gurke.

Auberginen sind ein beliebtes Gemüse. Sie werden gegrillt, gekocht oder gebraten. Vielleicht kennst du sie aus dem Gemüsegericht Ratatouille (gesprochen: ratatuii) aus dem Land Frankreich.

Ursprünglich kommen Auberginen aus Asien. Inzwischen wird die Pflanze aber in vielen Ländern der Welt angebaut, auch in Deutschland. Auberginen wachsen zum Beispiel in Betrieben am Bodensee im Bundesland Baden-Württemberg, in Franken in Bayern und jetzt auch im Norden: an der Havel in Brandenburg.

Dort gedeihen sie aber in Gewächshäusern. Denn die Pflanzen brauchen Wärme.