weather-image
22°

Asphaltierungsarbeiten am Kreisverkehr in Ramsau: Ampelregelung nötig

5.0
5.0
Ramsau: Asphaltierungsarbeiten am Kreisverkehr – Ampelregelung nötig
Bildtext einblenden
Stand der Bauarbeiten am Kreisverkehr in Ramsau im vergangenen Monat. Foto: Voss

Ramsau – Zu größeren Verkehrsbehinderungen wird es am kommenden Dienstag und Mittwoch wegen Asphaltierungsarbeiten am neuen Kreisverkehr in Ramsau kommen.

Nachdem in den vergangenen Tagen die Bordsteine an den Verkehrsinseln gesetzt wurden, soll laut Staatlichem Bauamt nächste Woche die Asphaltschicht aufgetragen werden.

Während dieser Arbeiten muss der Verkehr halbseitig an den Baumaschinen vorbeigeführt werden. Daher ist eine Ampelregelung notwendig. Da mittlerweile durch den Ferienbeginn in fast allen Bundesländern die Verkehrsbelastung sehr hoch ist, rechnen die Bauleute mit entsprechenden Rückstauungen.

Der Einbau der Tragschicht ist Voraussetzung für die nächsten Schritte zur endgültigen Asphaltierung des Kreisels und der Abbiegespuren ins Gewerbe- und Wohngebiet. Da der Anschluss zum neuen Gewerbegebiet baulich und zeitlich deutlich aufwendiger als vorgesehen war, verzögert sich die Bauzeit leider auch insgesamt. Momentan visiert man die dritte Augustwoche für die abschließende Asphaltierung des Kreisverkehrs und der beiden Abbiegespuren an.

Die endgültige Fertigstellung mit dem Geh- und Radweg bis Wimbach und dem Deckenbau auf dem weiteren Abschnitt der Bundesstraße lässt sich derzeit noch nicht genau festlegen.