weather-image

Asarenka kämpft sich bei US Open ins Halbfinale

New York (dpa) - Victoria Asarenka hat durch ihren erstmaligen Halbfinal-Einzug bei den US Open die Führung in der Tennis-Weltrangliste behauptet.

Power-Frau
Victoria Asarenka ist ins Halbfinale der US Open eingezogen. Foto: John G. Mabanglo Foto: dpa

«Das bedeutet mir viel, aber es ist nicht das Gleiche wie einen Titel zu gewinnen. Es ist nur eine Zahl», sagte die 23 Jahre alte Weißrussin in New York. Mit einem hart erkämpften 6:1, 4:6, 7:6 (7:5)-Erfolg gegen Vorjahressiegerin Samantha Stosur erreichte Asarenka zum ersten Mal in ihrer Karriere die Runde der besten Vier beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres. Dort trifft sie nun auf die Russin Maria Scharapowa oder Marion Bartoli aus Frankreich.

Anzeige

«Zum ersten Mal hier im Halbfinale zu stehen, ist ein unbeschreibliches Gefühl», sagte Asarenka. «Aber ich will noch mehr. Ich werde alles geben, um hier bis zum Ende dabei zu sein.» Bei den Australian Open in diesem Jahr hatte sie ihren ersten und bislang einzigen Titel bei einem der vier wichtigsten Turniere gefeiert. Wäre Asarenka gegen Stosur ausgeschieden, hätte Scharapowa mit einem US-Open-Sieg die Weißrussin von Platz eins der Rangliste verdrängt.