weather-image
16°

Arndt verteidigt EM-Titel im Viererbob

Innsbruck (dpa) - Der Oberhofer Maximilian Arndt hat seinen Europameister-Titel im Viererbob verteidigt. Nach zwei Läufen hatte er mit seiner Crew Marko Hübenbecker, Alexander Rödiger und Martin Putze beim Weltcup-Rennen in Innsbruck/Igls einen hauchdünnen Vorsprung vor Zweierbob-Europameister Beat Hefti aus der Schweiz. Auf Gesamt- und EM-Rang drei kam Thomas Florschütz aus Riesa mit Andreas Bredau, Kevin Kuske und Thomas Blaschek. Manuel Machata vom SC Potsdam landete als Gesamt-Sechster in der EM-Wertung ebenfalls auf Platz sechs.

Anzeige