weather-image
16°

Anschlag auf Assads Führungsriege: Schwager und Minister getötet

Damaskus (dpa) - Blutiger Anschlag auf die engsten Vertrauten des syrischen Machthabers Baschar al-Assad: Regimegegner haben bei einem Bombenattentat in Damaskus mindestens drei Regimegrößen getötet und etliche weitere verletzt. Bei den Toten handelt sich um den Schwager des Präsidenten, Asef Schawkat, Verteidigungsminister Daud Radscheha sowie dessen Amtsvorgänger Hassan Turkomani. In einem Telefonat mit der dpa bekannte sich die Freie Syrische Armee zu der Tat. UN-Sondervermittler Kofi Annan verurteilte das Attentat. Zugleich forderte er den Sicherheitsrat zu entschiedenem Handeln auf.

Anzeige