weather-image

Anklage legt Berufung gegen Urteil zum «Facebook-Mord» ein

Amsterdam (dpa) - Gegen die zweijährige Jugendhaft für die beiden Anstifter des «Facebook-Mordes» in den Niederlanden hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt - mit Verweis auf die «schwere der Tat». Die damals 16 und 17 Jahre alten Täter hatten einen Jugendlichen dazu gebracht, die 15-Jährige Winsie umzubringen, weil das Mädchen auf Facebook Gerüchte verbreitet haben soll. Sie war im Januar erstochen worden. Der 15-Jährige Mörder war zur Höchststrafe verurteilt worden: Ein Jahr Haft und Zwangstherapie.

Anzeige